Posted by on Dez 12, 2014 in | Keine Kommentare

9783940554703Ich male und zeichne nicht nur, manchmal schreibe ich auch kleine Gedichte und Texte. Ein paar dieser Gedichte sind, zusammen mit den passenden Illustrationen von mir, im Buch „Farbige Poesie“ im Epla-Verlag erschienen. In der Anthologie sind verschiedene Autoren versammelt oder wie der Verlag es so schön ausdrückt:

So unterschiedlich die Stilrichtungen, so verschieden sind auch die Inhalte, über die die Autorinnen und Autoren in diesem Gedichtband schreiben. Da finden sich Naturgedichte neben Liebesgedichte, Jahreszeitengedichte neben Beziehungslyrik,, Humoristisches neben Problembewältigung. Eben die ganze Breite farbiger Poesie.

 

Eine Kostprobe eines meiner Gedichte gibt es natürlich auch.

Du seggst…

Du seggst: Denk an de Sünn
over ick kann se nich seh`n.
Du seggst: Denk an Musik
over ick kann se nich hör`n.
Du seggst: Denk an morgen
over ick weet nich worüm.
Du seggst: Kumm mol her to mi
doch ick bün wie gelähmt.
Du seggst: Nimm miene Hand
und ick kann se fastholen.
Du seggst: Denk an de Sünn
und nu kann ick se seh`n.